Familie A.

Wir haben uns mit einer sehr aggressiven Katze an Nathalie gewandt. Nach dem ersten Telefonat haben wir sie zum Hausbesuch eingeladen. Nathalie ist super einfühlsam & kann klasse auf Katze & Besitzer eingehen. Leider konnten wir aus unserer Katze keine Schmusekatze machen, aber zumindest einen glücklichen Freigänger. Nathalie stand uns auch immer über das Telefon mit Rat & Tat zur Seite, ohne jede Minute zu berechnen. Auch jetzt nach einiger Zeit, fragt sie immer mal wieder nach, wie es bei uns läuft. Spätestens wenn wir zu unserer Wohnungskatze einen Partner suchen, melden wir uns wieder bei Nathalie. Wir können nur gutes berichten & empfehlen Nathalie (Leben im Miezhaus) gern weiter. 

Familie F.

Vor einigen Wochen haben wir zwei junge Katzen aus dem Tierheim geholt. Nach zirca sechs Wochen fing die kleinere an mit zunehmender Häufigkeit auf den Badvorleger zu pullern. Auch wenn ihr etwas nicht passte oder ich mit ihr schimpfte. Die Tierärztin hatte dann Leben im Miezhaus empfohlen. Nathalie hat sich die ganze Situation & auch das Wesen der Katzen in einem ausführlichen Anamnesebogen erklären lassen. Danach haben wir telefoniert & sie hatte ein paar passende Tipps auf Lager. Andere Toilette... zusätzlich hat sie noch passende Bachblütentropfen für die kleine Mieze ausgesucht. Ich dachte es kann ja nicht schaden. Seit sie die Tropfen bekommt, ist sie nicht mehr so nervös & kann auch besser schlafen. Wir haben auch keine Probleme mehr mit Unsauberkeit.